Max Wiedemann Neon-/Lichtarbeiten, Objekte

Neon-/Lichtskulpturen
2019/2021

In seinen Skulpturen der Serie „IN CASE OF“ bearbeitet Max Wiedemann Alltagsgegenstände, Werkzeuge, 3-D Objekte und inszeniert diese als LED Lichtobjekte in Plexiglas-Kuben.
Ein goldener,  im Kubus eingeschlossener Spaten, wird zur Aufforderung „IN CASE OF EMERGENCY BREAK GLASS“.

Wiedemann konfrontiert uns mit unseren Wünschen nach Geborgenheit, dem „HUG“,  den Themen Krieg und Frieden, unserer Selbstwahrnehmung.

Mit seinen aktuellen Neonarbeiten geht Max Wiedemann erneut einen Schritt weiter und verbindet die aktuelle, raumsparende LED Technik mit dem in Handarbeit hergestellten Neonschriftzug. Der Klassiker der Werbeschrift bekommt sein variables, individuelles Hintergrundleuchten. Wiedemann ein Stück weiter zu „CLOSER TO GOD…“.

In der Ausführung dieser Installationen arbeitet er mit den professionellsten Lichttechnikern von Neon Zentgraf zusammen. Hohe Qualität und hohe Ästhetik sind für Max Wiedemann eine Einheit. Das schätzen die Sammler dieser Arbeiten.

 

IN CASE YOU LOST YOUR MIND

Objekt Acrylkubus
LED light, color changing
34,5 x 30 x 20 cm

2017

Unikat, rückseitig signiert

Preis auf Anfrage

CLOSER TO GOD IN HEELS

Spraypaint auf Aluminium,
Neonschriftzug, LED hinterleuchtet, color changing
77 x 107 x 7 cm

2017

Unikat, rückseitig signiert

Preis auf Anfrage

IN CASE OF PEACE BREAK GLASS

Objekt Acrylkubus
LED light, color changing
45 x 85,5 x 20 cm

2017

Unikat, rückseitig signiert

Preis auf Anfrage

MONEY TALKS BUT HAS NOTHING TO SAY

Siebdruck, bearbeitet,
Neonschriftzug  auf Platte montiert

130 x 90 x 15 cm

2020

Unikat, rückseitig signiert

Preis auf Anfrage

IN CASE OF EMERGENCY BREAK GLASS
GOLD DIGGER

Objekt Acrylkubus, LED light

2018

Unikat, rückseitig signiert

Preis auf Anfrage