Groß, Uwe

Groß, Uwe

*1963 Frankfurt am Main 2013 † Frankfurt am Main

Uwe Groß studierte von 1981-84 Industriedesign an der Hochschule für Gestaltung, Offenbach . Daran schließt er ein Studium der freien Malerei bei  Prof. Jörg Immendorff an der Städelschule Frankfurt am Main an (1989 bis 1995).Uwe Groß wird 1995 erster Meisterschüler von Jörg Immendorff. 2003 wird Uwe Groß Dozent an der freien Kunstakademie, Hohenaschau.

Seit 1990 wird der Künstler in zahlreichen Gruppen-und Einzelausstellungen präsentiert. Unter anderem Städelschule
, Art Cologne
 „Cafe Cult“, Frankfurt / Galerie „Experiment Kunst“,  Mc Cann Erickson, Gruppenausstellung Ateliergemeinschaft, Frankfurt,  „Preview“ – Meisterschüler von Jörg Immendorff, Kunsthaus Wiesbaden, „Aktuelle Positionen der Bildenden Kunst“, Holzhausenschlösschen, Frankfurt , „Begegnung“, Zeche Zollverein Essen, Art Frankfurt mit galerie kunst-raum schulte-goltz+noelte, Essen,  „Uwe Groß“, Brita GmbH, Taunusstein,  KIAF 07, Korea International Art Fair, Seoul Südkorea.



Arbeiten von Uwe Groß befinden sich in öffentlichen und privaten Sammlungen in Deutschland.

2+2=4 um 1/2 3 ohne Titel ohne Titel ohne Titel ohne Titel ohne Titel
Klicken Sie auf ein Bild, um weitere Details zu sehen.