Schmitz, Jörg

Schmitz, Jörg

*1969 Hannover

Künstler, Designer

Jörg Schmitz studiert 1991-2000 Visuelle Kommunikation an der Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main bei 
Prof. Friedrich Friedl (Typografie) und Franz Mon (Visuelle Poesie). 
Der mit eigenemGrafikdesign-studio selbstständig arbeitende Künstler (unter anderem if–Award für das Buch »KonradSonneBayerHalt«) stellt seine Arbeiten erstmals 1996 in der Gemeinschaftsausstellung »Scripturale Poesie« im Klingspor-Museum für Internationale Schrift und Buchkunst aus. 

 
Zahlreiche Ausstellungen und Lesungen folgen, u.a.: 1997 Lesung/Gemeinschaftsausstellung »wörterwerkstatt« mit Franz Mon, Mousonturm Frankfurt am Main, 2009 Gemeinschaftsausstellung »59/09: mon u.a.«, Offenbach am Main und Wien 2010 Ausstellungsreihe »Artists for Dalai Lama« (Gaswerk Köln, Unionhalle Frankfurt, Institut für Neue technische Form (Darmstadt) und Galerie Wechselstrom (Wien) 2012, SIGNATURES Serie der office a rt collection in der Galerie KunstKontor, Wiesbaden.
 
In der Arbeit von Jörg Schmitz werden drei Schwerpunkt sichtbar.
 Zum einen fertigt der Künstler Schriftbilder auf Leinwand. Techniken wie Sprühschablonen, Pinselauftrag oder Zeichnung kommen zum Einsatz. Malerische Elemente werden ebenso eingesetzt wie Techniken aus dem Graffittibereich.
Der zweite Schwerpunkt, seine Skripturen in Tusche wirken meditativ und scheinen asiatische Kalligraphie zu zitieren.
Als dritten Bereich erschließt sich Schmitz den Raum: von der Wandgestaltung im Foyer über den Akzent an der Fassade bis hin zu Installationen im Innenbereich integriert er Text „anfassbar“ in die Architektur. Vom großformatigen Wandrelief bis zur Glasbearbeitung setzt der Künstler alle Techniken ein.
 
Jörg Schmitz über seine aktuellen Serie “SIGNATURES“, die von office art collection präsentiert wird: „Ich lasse Schrift zum Bild werden. Aus dem anfänglichen Versuch, das »Unleserliche« zu entschlüsseln, kann ein innerer Dialog zwischen Wortbild und Betrachter entstehen. Abhängig von der eigenen Bereitschaft und Verfassung wird aus dem »Leser« selbst ein »Autor«, der anhand eines Wortbildes eigenen Gedanken nachgehen kann.“
 
 
Streetart, ohne Titel Streetart, ohne Titel Scriptur, ohne Titel SIGNATURES No. 1 SIGNATURES No. 3 SIGNATURES No. 6 SIGNATURES No. 8 SIGNATURES No. 10 SIGNATURES No. 17 falling or Ffying/living or dying Scriptur, ohne Titel Scripturen, ohne Titel Glaskopf, ohne Titel Temporäre Installation aus Anlass des Besuch Seiner Heiligkeit des Dalai Lamas in Frankfurt am Main AUJA Compassion, temporäre Installation aus Anlass des Besuch Seiner Heiligkeit des Dalai Lamas in Frankfurt am Main Ohne Titel, Serie aus 2 Motiven Office/Architekturbeispiel, SIGNATURES No. 21 Office/Architekturbeispiel, SIGNATURES No. 18 Office/Architekturbeispiel, SIGNATURES No. 22/24 Office/Architekturbeispiel, SIGNATURES No. 19
Klicken Sie auf ein Bild, um weitere Details zu sehen.